Neubau des Geisenfelder Hallenbads

Das Geisenfelder Hallenbad, welches seit 1976 am Rande des Sportgeändes steht, ist sehr in die Jahre gekommen. Hier wollen wir uns für einen Neubau mit attraktiven Freizeitgestaltungsmöglichkeiten einsetzen, damit Geisenfeld noch lebenswerter für seine Bürger wird. Da das Hallenbad dem Landkreis Pfaffenhofen untergeordnet ist, kann dies nur mit einer Zusammenarbeit zwischen Stadt und Landkreis realisiert werden.

Durch unsere Bürgerumfrage, welche am 29.07.2020 unseren Bürgermeister Paul Weber übergeben wurde, erhoffen wir uns, dass die Stimme unserer Mitbürger das bestmögliche Ergebnis für Geisenfeld erzielen werden und dass so in Zukunft, in Zusammenarbeit mit dem Landkreis, eine über Jahrzehnte nachhaltige Lösung  für ein attrakiveres Hallenbad entsteht.

 

Hierzu möchten wir auch gerne auf folgenden Zeitungsartikel verweisen:

05.08.2020 Donaukurier/Geisenfelder Zeitung

70 Prozent wünschen sich einen Neubau

ILM präsentiert Ergebnisse ihrer anonymen Hallenbad-Umfrage - und fordert Sofortmaßnahmen